Offizielle Webseite der Grizzly Adams Wolfsburg
Spielerbild DEL Wintergame 2015 - Düsseldorf Spielerbild
Grizzly Adams Wolfsburg

Spielbericht DEL Hauptrunde 2012/2013

28. Spieltag DEL
Grizzly Adams Düsseldorfer EG

5

:

2

Spielbericht

Zweiter Heimsieg in Folge: EHC feiert 5:2-Erfolg gegen Düsseldorf

Bestens erholt von der 3:6-Niederlage am Freitag in Augsburg zeigten sich die Grizzly Adams Wolfsburg beim Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG. Der EHC feierte vor 2.070 begeisterten Zuschauern einen 5:2-Erfolg und somit auch den zweiten Heimsieg in Folge. Die Tore für das Team von Cheftrainer Pavel Gross erzielten Christoph Höhenleitner, Benedikt Schopper, Matt Dzieduszycki, Sebastian Furchner und Norm Milley.

Keine Änderungen gab es aus personeller Sicht im Vergleich zum Freitag. Im Tor stand erneut Daniar Dshunussow, Sebastian Vogl als Ersatz an der Bande. Demnach fehlten lediglich die Langzeitverletzten Simon Danner, Christopher Fischer und Rainer Köttstorfer sowie Aaron Brocklehurst, der noch für drei Partien gesperrt ist.

Toller Beginn

Der EHC legte einen Wahnsinns-Start hin und ging bereits nach zwei gespielten Minuten durch einen sehenswerten Schuss von Christoph Höhenleitner mit 1:0 in Führung (2.). Direkt im Anschluss hatte der sehr agile Stürmer noch zwei weitere, starke Aktionen und verpasste seinen zweiten Treffer nur knapp. Dafür war es Verteidiger Benedikt Schopper, mit dem Ablauf einer doppelten Überzahl per Direktabnahme von der blauen Linie für das 2:0 sorgen konnte (8.). DEG-Goalie Bobby Goepfert stand auch in der Folge weiterhin mächtig unter Beschuss, konnte seinen Kasten jedoch sauber halten.

Nach einer Matchstrafe gegen Justin Mercier hatten die Gäste aus der Rheinmetropole etwas mehr von der Partie. Das fünfminütige Powerplay brachte bis auf einen Pfostentreffer von Justin Bostrom aber keinen Ertrag (17.).

Zweimal Powerplay

Ähnlich furioser Start des EHC dann in Spielabschnitt zwei. Matt Dzieduszycki bewies bekannte Abschlussstärke und erhöhte auf 3:0 (22.). Rund vier Minuten später verwertete Sebastian Furchner im Powerplay ein schönes Zuspiel von Greg Moore (26.). Trotz des Vier-Tore-Rückstandes blieb die Partie hart und umkämpft. Nachdem erneut ein Düsseldorfer auf der Strafbank saß, schraubte Norm Milley das Ergebnis mit 5:0 in die Höhe (40.).  

Ruhiger ging es dann im Schlussabschnitt zu. Die DEG hatte sich mit der Niederlage abgefunden und versuchte, den Schaden in Grenzen zu halten. Die Grizzlys nahmen den Fuß etwas vom Gas und verwalteten den Vorsprung. Letztlich trafen Justin Bostrom und Andreas Martinsen noch zum 2:5 aus Sicht Düsseldorfer Sicht. Am hochverdienten Sieg des EHC änderte dies aber nichts mehr.

Trainerstimmen:

Pavel Gross (Wolfsburg): „Es hat uns heute geholfen, dass wir das erste Tor geschossen haben. Wir haben den Gegner gut unter Druck gesetzt und uns so viele Chancen erarbeitet. Im Abschluss hätten wir letztlich noch konsequenter sein können. Dennoch sind wir zufrieden mit dem Spiel und dem Ergebnis.“

Christian Brittig (Düsseldorf): „Die Analyse ist etwas schwierig. Ich habe so ein Spiel von meiner Mannschaft in dieser Saison noch nicht gesehen. Einige waren vielleicht etwas übermotiviert. Von unserer Organisation her hatten wir heute keine Chance. Positiv war dennoch, dass wir im letzten Drittel das gespielt haben, was wir auch 27 Spiele zuvor gespielt haben.“

Die Höhepunkte der Partie werden wie gewohnt in Kürze im GrizzlyTV zu sehen sein.

Mannschaftsaufstellungen

Tor
25Vogl, Sebastian
30Dshunussow, Daniar
Verteidigung
6Walter, Martin
11Schopper, Benedikt
12Wurm, Armin
28Bina, Robbie
34Kohl, Benedikt
72Blanchard, Sean
Sturm
8Hospelt, Kai
10Haskins, Tyler
14Milley, Norm
15Moore, Greg
16Polaczek , Aleksander
17Furchner, Sebastian
21Höhenleitner, Christoph
22Dzieduszycki, Matt
23Mercier, Justin
26Pohl, Patrick
83Grygiel , Adrian
Tor
31Bick, Felix
41Goepfert, Bobby
Verteidigung
5Henry, Alex
51Zanetti, Marc-Anthony
64Woidtke, Jannik
67Ebner, Bernhard
82Paris, Drew
Sturm
6Hofland, Diego
17Mondt, Nikolaus
21Bostrom, Justin
22Ridderwall, Calle
23Kreutzer, Daniel
24Martinsen, Andreas
29Preibisch, Alexander
44Rome, Ashton
71Turnbull, Travis
77Fischbuch, Daniel
79Martens, Henry
90Krämer, Cornelius

zurück zur Übersicht

Melde Dich jetzt bei unseren Newsletter an!
Besuch uns auf facebook
Zum Online-Shop der Grizzly Adams Wolfsburg
Pl. TeamTorePkt.
1Adler Mannheim47:2430
2EHC Red Bull München41:2824
3Grizzly Adams46:4024
4Augsburger Panther38:3822
5Eisbären Berlin35:2821

PlayoffPlätze 1-6 Playoff-Viertelfinale
preplayoffPlätze 7-10 1. Playoff-Runde

Skoda Volkswagen
DEL X-TIP Servus tv

laola1tv

© 2014 All Rights Reserved
EHC Wolfsburg Grizzly Adams GmbH

powered by sos-media.de